„Picobello“: Ronsdorf macht wieder Frühjahrsputz

Freizeit   18.03.2023 | 12.00 Uhr

Artikelfoto

Am 25. März 2023 soll Ronsdorf wieder „picobello“ werden, es werden noch freiwillige Helfer gesucht. | Fotos: HuB

Andern­orts wird zum „Wup­per­putz“ auf­ge­ru­fen, Ronsdorf wird hin­ge­gen auch in die­sem Jahr wie­der „pico­bel­lo“ gemacht: Der Ronsdor­fer Hei­mat- und Bür­ger­ver­ein (HuB) sucht aktu­ell noch Frei­wil­li­ge, die am 25. März 2023 beim gro­ßen Früh­jahrs­putz im Stadt­teil mit­ma­chen möch­ten. Chris­tel Auer, Vor­sit­zen­de des aus­rich­ten­den Ronsdor­fer Hei­mat- und Bür­ger­ver­eins, mun­tert auf: „Bit­te hel­fen auch Sie, lie­be Mit­bür­ge­rin­nen und Mit­bür­ger, den im Win­ter ange­sam­mel­ten Müll zu besei­ti­gen, damit Ronsdorf wie­der blitz­blank wird. Wir tref­fen uns um 10.30 Uhr auf dem Band­wir­ker­platz. Dort wer­den Müll­tü­ten, Hand­schu­he und Zan­gen verteilt.“

Grup­pen aus Ver­ei­nen und ande­ren Orga­ni­sa­tio­nen ver­tei­len sich an die­sem Tag in bestimm­te Berei­che. Schu­len sind ein­ge­la­den, bereits am Frei­tag zuvor in ihrem Umfeld Müll zu sam­meln. Juli­an Ber­ges aus dem HuB-Vor­stand koor­di­niert die Arbei­ten: „Die Müll­sam­mel­stel­len wer­den bei Anmel­dung und am Treff­punkt abge­stimmt und mit­ge­teilt.“ Die zen­tra­le Sam­mel­stel­le für die vol­len Müll­sä­cke befin­det sich Am Grü­nen Strei­fen, schräg gegen­über des Bandwirker-Bades.

Eine Anmel­dung ist aus orga­ni­sa­to­ri­schen Grün­den erfor­der­lich. Die­se kann per E‑Mail an picobello@​ronsdorfer-​buergerverein.​de mit Nen­nung der Teil­neh­mer­an­zahl und dem gewünsch­ten Bereich erfol­gen, alter­na­tiv aber tele­fo­nisch bei Juli­an Ber­ges unter der Ruf­num­mer 01 52 /​ 26 36 85 13 (mon­tags bis frei­tags von 16 bis 20 Uhr). Zum Abschluss beginnt um 13 Uhr übri­gens auch in die­sem Jahr eine Putz­par­ty mit Erb­sen­sup­pe, Kaf­fee und Kuchen im Band­wir­ker­mu­se­um an der Rem­schei­der Stra­ße 50, zu der alle Mit­wir­ken­den ein­ge­la­den sind.

|  RN  
Artikel teilen: 

Aktuelle Artikel auf RONSDORF!NET:

Stadt sucht eine neue Schiedsperson für Ronsdorf

Notizen 27.02.2024 | » mehr...
Notizen 27.02.2024 | Unpar­tei­isch zwi­schen zwei strei­ten­den Par­tei­en an einem neu­tra­len Ort ver­mit­teln soll eine Schieds­per­son als unters­te Instanz der deut­schen Recht­spre­chung. Denn nicht jede Strei­tig­keit muss etwa bei Haus­frie­dens­bruch, Belei­di­gung, Kör­per­ver­let­zung, Bedro­hung, Sach­be­schä­di­gung, Ver­let­zung des Brief­ge­heim­nis­ses oder nach­bar­recht­li­chen und ver­mö­gens­recht­li­chen Strei­tig­kei­ten von einem Gericht ent­schie­den werden. Die Stadt Wup­per­tal sucht aktu­ell eine... » mehr...

Fußball: Kantersieg für Linde, Unentschieden für TSV

Sport 25.02.2024 | » mehr...
Sport 25.02.2024 | TSV 05 Ronsdorf – HSV Langenfeld 1959   3:3 (1:2) Von der Punkt­aus­beu­te recht mau läuft es aktu­ell beim TSV 05 Ronsdorf. Die Bezirks­li­ga-Kicker war­ten im neu­en Jahr wei­ter­hin auf einen Sieg und muss­ten sich am Don­ners­tag­abend, 22. Febru­ar 2024, im Kreis­po­kal-Vier­tel­fi­na­le am Opp­hof auch dem zwei Klas­sen tie­fer spie­len­den... » mehr...

Steinwurf von Brücke: Ferrari auf der A1 getroffen

Blaulicht 21.02.2024 | » mehr...
Blaulicht 21.02.2024 | Unbe­kann­te war­fen am Don­ners­tag­mit­tag, 15. Febru­ar 2024, gegen 13:35 Uhr einen Stein von der Brü­cke über der Bun­des­au­to­bahn 1 zwi­schen den bei­den Anschluss­stel­len Rem­scheid-Len­nep und Wup­per­tal-Ronsdorf. Ein 29-jäh­ri­ger Mann war zu die­ser Zeit mit sei­nem Fer­ra­ri 488 GTB auf der Auto­bahn in Rich­tung Dort­mund unter­wegs, als unver­mit­telt ein von der Brü­cke... » mehr...