WSW sorgen für WLAN auf dem Bandwirkerplatz

Wirtschaft   20.12.2022 | 19.18 Uhr

Artikelfoto

Ronsdorfs Bezirksbürgermeister Harald Scheuermann-Giskes, Sören Högel (Leiter WSW Digital) und WSW-Vorstandsvorsitzender Markus Hilkenbach auf dem Bandwirkerplatz. | Foto: WSW / Stefanie vom Stein

Mit dem Ziel eines ein­heit­li­chen und unter­bre­chungs­frei­en WLAN für Wup­per­tal wird nun auch das Ronsdor­fer Zen­trum smar­ter. Auf dem Band­wir­ker­platz steht Inter­net­nut­zern ab sofort ein kos­ten­lo­ser Inter­net­zu­gang über öffent­li­che Rou­ter der Wup­per­ta­ler Stadt­wer­ke (WSW) zur Verfügung. 

Das neue Ange­bot wur­de auf Wunsch der Bezirks­ver­tre­tung (BV) Ronsdorf instal­liert. „Wir haben bei unse­rer letz­ten Sit­zung den Wunsch geäu­ßert, auch Ronsdorf möge ein frei­es WLAN erhal­ten und die WSW haben prompt reagiert, das freut mich sehr“, berich­tet Bezirks­bür­ger­meis­ter Harald Scheuermann-Giskes. 

„Das WLAN in Ronsdorf ist nur ein wei­te­rer Mei­len­stein zum Aus­bau der digi­ta­len Infra­struk­tur in Wup­per­tal“, erklärt WSW-Vor­stands­vor­sit­zen­der Mar­kus Hil­ken­bach, „,WSW Digi­tal‘ ent­wi­ckelt kon­ti­nu­ier­lich wei­te­re Lösun­gen für eine smar­te Stadt“. Dazu gehö­ren etwa smar­te Strom­zäh­ler oder mobi­le Apps zur Echt­zeit-Infor­ma­ti­on über Abfahr­zei­ten und Stö­run­gen im Bus­ver­kehr. Die Stadt­wer­ke sehen sich näm­lich nicht nur als Ver­sor­ger und Betrei­ber des Nah­ver­kehrs in Wup­per­tal, son­dern als digi­ta­ler Infrastruktur-Dienstleister. 

„In die­ser Funk­ti­on ist es Ziel der WSW, die Daseins­vor­sor­ge für eine digi­ta­le und kli­ma­neu­tra­le Zukunft bereit­zu­stel­len“, heißt es sei­tens der Stadt­wer­ke. Die Ver­sor­gung mit frei­em WLAN geht indes­sen wei­ter, nach Bar­men, Elber­feld und Ronsdorf steht als nächs­tes Cro­nen­berg auf der Agenda.

|  RN  
Artikel teilen: 

Aktuelle Artikel auf RONSDORF!NET:

Alle zwei Tage wieder Radarkontrollen in Ronsdorf

Notizen 06.02.2023 | » mehr...
Notizen 06.02.2023 | An fol­gen­den Stel­len wird das städ­ti­sche Ord­nungs­amt in die­ser Woche Geschwin­dig­keits­mes­sun­gen in Wup­per­tal durch­füh­ren. Die ange­kün­dig­ten Stand­or­te in Ronsdorf und Umge­bung sind dabei fett hervorgehoben. Montag, 6. Februar 2023 Krum­ma­cher­stra­ße, Nüt­zen­ber­ger Stra­ße, Aus­blick, Frey­a­stra­ße, Düs­sel­dor­fer Stra­ße, Var­res­be­cker Stra­ße, Neu­markt­stra­ße, Süd­stra­ße, Neu­en­teich, Zeug­haus­stra­ße, Wol­ken­burg, Fried­rich-Engels-Allee, Höfen, Wind­huk­stra­ße, Wit­te­ner Stra­ße, Beck­acker Schul­stra­ße,... » mehr...

EFG: Zertifikate für gute Französisch-Kenntnisse

Notizen 01.02.2023 | » mehr...
Notizen 01.02.2023 | Eine Schü­le­rin und zwei Schü­ler der Erich-Fried-Gesamt­schu­le (EFG) haben im Schul­jahr 2021/​2022 im Rah­men einer DELF-AG (Diplô­me d‘Études en Lan­gue Fran­çai­se) ein fran­zö­si­sches Sprach­di­plom erwor­ben. Immer diens­tags tra­fen sich Josia­na Mar­ghe­ri­ta (9.3), Bela Frohn (9.4) und Falk Hüsemann (9.5) unter der Lei­tung von Eng­lisch- und Fran­zö­sisch-Leh­re­rin Jen­ni­fer Mühl­haus, um gemein­sam... » mehr...

Kreispokal: Kantersieg für TSV-Zebras bei Grün-Weiß

Sport 31.01.2023 | » mehr...
Sport 31.01.2023 | Zum ers­ten wich­ti­gen Spiel im neu­en Jahr 2023 muss­ten die Bezirks­li­ga-Fuß­bal­ler des TSV 05 Ronsdorf trotz „Win­ter­pau­se“ am Diens­tag­abend antre­ten. Auch wenn der Liga­be­trieb noch bis zum 26. Febru­ar 2023 ruht, so tra­ten die Zebras am 31. Janu­ar 2023 in einem Nach­hol­spiel des Kreis­po­kal-Ach­tel­fi­na­les beim TuS Grün-Weiß Wup­per­tal an. Die Man­nen von TSV-Trai­ner... » mehr...