Melderekord beim 52. Wuppertaler Volkslauf

Sport   27.09.2018 | 10.11 Uhr

Artikelfoto

Bei den Jugendläufen gingen natürlich wieder zahlreiche Schulen aus ganz Wuppertal an den Start. | Foto: Marcus Müller

Einen neu­er­li­chen Mel­dere­kord ver­zeich­ne­ten die Orga­ni­sa­to­ren vom LC Wup­per­tal bei der dies­jäh­ri­gen 52. Auf­la­ge des Wup­per­ta­ler Volks­lau­fes, der am ver­gan­ge­nen Sams­tag wie­der von der Erich-Fried-Gesamt­schu­le (EFG) an der Blut­fin­ke rund um die Rons­dor­fer Tal­sper­re führ­te. 2.600 Teil­neh­mer woll­ten an den Start gehen, 2.050 kamen letzt­lich ins Ziel – rund 100 mehr als noch im Vorjahr. 

Ronsdorfer auch in diesem Jahr vorne dabei

Beim Lauf über die fünf Kilo­me­ter war Till Bün­trup vom Gym­na­si­um am Kothen mit 18:29 Minu­ten als schnells­ter wie­der zurück. Bei den Frau­en war dies Petra Maak vom TSV Bay­er Dor­ma­gen (20:24), die nur eine Sekun­de Vor­sprung hat­te vor der zweit­plat­zier­ten Clau­dia Opitz. Über die zehn Kilo­me­ter sieg­te bei den Män­nern Niklas Lind­ner vom Adler-Lang­lauf Bot­trop (38:40 Minu­ten) und bei den Frau­en Lokal­ma­ta­do­rin Katha­ri­na Urbain­c­zyk vom Team Schli­ckies aus Rons­dorf (41:13), Wup­per­tals Ober­bür­ger­meis­ter Andre­as Mucke kam mit einem Knor­pel­scha­den im Knie nach 1:02:08 Stun­den ins Ziel. 

Beson­ders erfolg­reich war auch die Grund­schu­le Mar­per Schul­weg unter­wegs: Bei den Kin­dern U10 schaff­ten es mit Char­lot­te Mül­ler bei den Mäd­chen sowie Luca Blan­kertz, Linus Beck und Paul Focke bei den Jungs gleich vier Schü­ler aufs Trepp­chen. Kat­rin Tymiec und Zoe Kaja vom Engel­bert-Wüs­ter-Weg hol­ten sich bei der W10 bzw. W11 einen klei­nen Pokal ab. Eli­as Schulz von der Erich-Fried-Gesamt­schu­le kam bei der männ­li­chen U14 auf Platz 5.

|  Marcus Müller  
Artikel teilen: 

Aktuelle Artikel auf RONSDORF | NET:

Staubenthaler Straße: Kein Tempo 30 vor der Kita

Politik 13.08.2022 | Vor der städ­ti­schen Tages­ein­rich­tung für Kin­der an der Stau­ben­tha­ler Stra­ße kann zukünf­tig wei­ter­hin mit einer Höchst­ge­schwin­dig­keit von 50 Kilo­me­tern pro Stun­de vor­bei­ge­fah­ren wer­den. Nach­dem die Bezirks­ver­tre­tung (BV) Rons­dorf in ihrer März-Sit­zung ein­stim­mig einem Antrag der BV-Frak­ti­on von Bünd­nis 90 /​ Die Grü­nen gefolgt war, die Stadt­ver­wal­tung möge prü­fen, ob eine... » mehr...

Polizei: Tankstellen-Überfall an der Linde misslang

Blaulicht 09.08.2022 | Erst die Spren­gung eines Geld­au­to­ma­ten in der Innen­stadt, dann noch ein ver­such­ter Raub auf eine Tank­stel­le an der Lin­de – am Mon­tag hat­te die Poli­zei in Rons­dorf gut zu tun. In den spä­ten Abend­stun­den – gegen 21.40 Uhr – droh­te ein bis­lang unbe­kann­ter Mann der Tank­stel­len-Mit­ar­bei­te­rin mit einem Mes­ser und... » mehr...

Unbekannte sprengen weiteren Geldautomaten

Blaulicht 08.08.2022 | In den frü­hen Mor­gen­stun­den des Mon­tags, 8. August 2022, kam es in der Rons­dor­fer Innen­stadt wie­der zu einer Spren­gung eines Geld­au­to­ma­ten. Anwoh­ner mel­de­ten gegen 2.05 Uhr einen lau­ten Knall aus den Räu­men der Deut­schen Bank an der Lüttring­hau­ser Straße. Meh­re­re Täter ver­lie­ßen den Tat­ort anschlie­ßend flucht­ar­tig. Die poli­zei­li­che Fahn­dung führ­te... » mehr...