„Ferdi“-Kicker gewinnen die WSW-Mini-WM 2022

Sport   23.06.2022 | 01.29 Uhr

Artikelfoto

WSW-Arbeitsdirektor Markus Schlomski (hinten Mitte) und Sportamtsleiterin Alexandra Szlagowski (rechts daneben) freuen sich mit den Gewinnern der WSW-Mini-WM: Grundschule Ferdinand-Lassalle-Straße (Mitte, 1. Platz), Grundschule Markomannenstraße (links, 2. Platz), Grundschule Marper Schulweg (rechts, 3. Platz). | Foto: Andreas Fischer / Wuppertaler Stadtwerke

Ins­ge­samt 24 Mann­schaf­ten von Wup­per­ta­ler Grund­schu­len nah­men in die­sem Jahr an der von den Wup­per­ta­ler Stadt­wer­ken (WSW), dem städ­ti­schen Sport- und Bäder­amt sowie dem SV Bay­er Wup­per­tal aus­ge­rich­te­ten WSW-Mini-WM teil – und am Ende hat­te ein Team aus Rons­dorf die Nase vorn: Die Grund­schu­le Fer­di­nand-Lass­alle-Stra­ße, die in den Natio­nal­tri­kots von Mexi­ko ange­tre­ten war, besieg­te im Fina­le im Bay­er-Sport­park die Grund­schu­le Mar­ko­man­nen­stra­ße, die für Däne­mark auf­lief, sou­ve­rän mit 6:1. Auf Platz drei lan­de­te die Grund­schu­le Mar­per Schulweg.

Tra­di­tio­nell wird bei der WSW-Mini-WM auch die bes­te Fan­prä­sen­ta­ti­on prä­miert: Die Grund­schu­le Raden­berg hat­te sich mit Lan­des- und Fan­kul­tur Bel­gi­ens beschäf­tigt und konn­te die Jury am meis­ten über­zeu­gen. Den zwei­ten Platz im Fan-Wett­be­werb beleg­te die Ange­lo-Ron­cal­li-Schu­le (Deutsch­land). Drit­ter wur­de die Grund­schu­le Hom­bü­chel (USA).

|  RN  
Artikel teilen: 

Aktuelle Artikel auf RONSDORF!NET:

Arbeiten an Regenrückhaltebecken bis Juli 2023

Notizen 30.09.2022 | Ab Diens­tag, 4. Okto­ber, arbei­ten die Wup­per­ta­ler Stadt­wer­ke (WSW) im Bereich des Adolf-Vor­werk-Parks in Höhe In der Mar­pe 3 an dem bestehen­den Regen­rück­hal­te­be­cken. Die Arbei­ten sind nötig gewor­den, da Undich­tig­kei­ten im Böschungs­be­reich des Beckens auf­ge­tre­ten sind.  Zur Abdich­tung des Beckens wer­den etwa 2.000 Qua­drat­me­ter Kunst­stoff­dich­tungs­bahn ver­legt. In die­sem Zuge wird auch die... » mehr...

Parkstraße: Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Blaulicht 28.09.2022 | Auf der Park­stra­ße kam es am Diens­tag, 27. Sep­tem­ber 2022, gegen 11.30 Uhr zu einem Ver­kehrs­un­fall zwi­schen einem Auto und einem Fahr­rad. Der 50 Jah­re alte Renault-Fah­rer befuhr den Erich-Hoep­ner-Ring in süd­li­cher Rich­tung, wäh­rend die 42-jäh­ri­ge Rad­fah­re­rin auf dem Fahr­rad­weg der Park­stra­ße unter­wegs war.  Als der 50-Jäh­ri­ge den Fahr­rad­weg kreuz­te, kam... » mehr...

Samstag wieder „Kleiderwilli“ für den guten Zweck

Notizen 27.09.2022 | Gut erhal­te­ne Klei­dung aus zwei­ter Hand zu einem güns­ti­gen Preis – das gibt es am kom­men­den Sams­tag, 1. Okto­ber 2022, wie­der in der Frei­en evan­ge­li­sche Gemein­de (FeG). Denn dort fin­det in der Zeit von 11 bis 14 Uhr wie­der der „Klei­der­wil­li“ statt – eine Second-Han­dy-Bör­se für die gan­ze Familie.  Eine... » mehr...