12:0‑Kantersieg für TSV, Linde gewinnt in Barmen

Sport   19.03.2023 | 17.03 Uhr

Artikelfoto

TSV-Torjäger Prosper Malua-Kikangila traf gegen den Tabellenletzten aus Burscheid gleich fünfmal. | Foto: Marcus Müller

TSV 05 Ronsdorf – BV Burscheid   12:0 (4:0)

Ein Schüt­zen­fest gab es bereits am Frei­tag­abend, 17. März 2023, auf der Wald­kampf­bahn: Der TSV 05 Ronsdorf, aktu­ell Zwei­ter in der Bezirks­li­ga Grup­pe 2, fer­tig­te den Tabel­len­letz­ten BV Bur­scheid mit einem 12:0‑Kantersieg (4:0) ab. Den Auf­takt mach­te Sven Jür­gen von der Horst in der 9. Spiel­mi­nu­te, bereits sie­ben Minu­ten spä­ter ließ Nico Lan­gels das 2:0 fol­gen. Nach einer Gelb-Roten und einer Roten Gar­te für die Gäs­te mar­kier­te Pro­sper Malua-Kik­an­gi­la das 3:0, zwei Minu­ten vor dem Pau­sen­pfiff gar das 4:0.

Im zwei­ten Spiel­ab­schnitt bra­chen dann alle Däm­me: Malua-Kik­an­gi­la war am Ende erfolg­reichs­ter TSV-Schüt­ze mit fünf Tref­fern, Nico Lan­gels und Kevin Fajkis tra­fen jeweils zwei­mal für die Zebras, die wei­te­ren Tore schos­sen Amos Clau­de Tuse­vo sowie Johan­nes Frey. Die Bur­schei­der kas­sier­ten acht Minu­ten vor Schluss noch eine wei­te­re Rote Kar­te und been­de­ten die Par­tie schließ­lich mit nur noch sie­ben Feldspielern.

Hät­te der TSV zum Rück­run­den­start gegen Grä­f­rath nicht gepatzt, hät­te er Spit­zen­rei­ter ASV Mett­mann zumin­dest für zwei Tage von Platz 1 der Tabel­le sto­ßen kön­nen. So haben die Ronsdor­fer vier Punk­te Vor­sprung auf Rang drei, weil der SSV Ber­gisch Born gegen den HSV Lan­gen­feld ver­lor. Am kom­men­den Sonn­tag geht es eben zum Spit­zen­spiel bei den Rem­schei­dern. Anpfiff an der Born­ba­cher Stra­ße 11 ist um 15.30 Uhr.

 

 

Breite Burschen Barmen – SV Jägerhaus-Linde   0:5 (0:3)

Nach dem 5:1‑Heimerfolg (1:1) unter der Woche gegen die Zweit­ver­tre­tung des TSV Grui­ten trat der SV Jäger­haus-Lin­de am Sonn­tag, 19. März 2023, in der Kreis­li­ga B bei den Brei­te Bur­schen Bar­men an. Und auch hier gab es einen wei­te­ren hohen 0:5‑Auswärtssieg für das Team von Lin­de-Trai­ner Dirk Richarz.

Schnell leg­ten die Lin­der am Rau­en­tal vor: Tim Was­ser­mann traf bereits in der ers­ten Spiel­mi­nu­te, zwei Tref­fer von Ayoub Kall­ouch (34./43. Minu­te) mar­kier­ten den 0:3‑Halbzeitstand. Noel Sieg­fried Bil­ler (59.) und erneut Kall­ouch zehn Minu­ten vor Schluss besog­ten den 0:5‑Endstand.

Die „eng­li­schen Wochen“ rei­ßen für die Lin­der der­weil nicht ab: Am Diens­tag, 21. März 2023, geht es zum Süd­hö­hen-Duell bei der zwei­ten Mann­schaft des SSV 07 Sud­berg. Am kom­men­den Sonn­tag emp­fängt man dann den Tabel­len­zwei­ten TSV For­tu­na Wup­per­tal „opp Linde“.

|  Marcus Müller  
Artikel teilen: 

Aktuelle Artikel auf RONSDORF!NET:

Stadt sucht eine neue Schiedsperson für Ronsdorf

Notizen 27.02.2024 | » mehr...
Notizen 27.02.2024 | Unpar­tei­isch zwi­schen zwei strei­ten­den Par­tei­en an einem neu­tra­len Ort ver­mit­teln soll eine Schieds­per­son als unters­te Instanz der deut­schen Recht­spre­chung. Denn nicht jede Strei­tig­keit muss etwa bei Haus­frie­dens­bruch, Belei­di­gung, Kör­per­ver­let­zung, Bedro­hung, Sach­be­schä­di­gung, Ver­let­zung des Brief­ge­heim­nis­ses oder nach­bar­recht­li­chen und ver­mö­gens­recht­li­chen Strei­tig­kei­ten von einem Gericht ent­schie­den werden. Die Stadt Wup­per­tal sucht aktu­ell eine... » mehr...

Fußball: Kantersieg für Linde, Unentschieden für TSV

Sport 25.02.2024 | » mehr...
Sport 25.02.2024 | TSV 05 Ronsdorf – HSV Langenfeld 1959   3:3 (1:2) Von der Punkt­aus­beu­te recht mau läuft es aktu­ell beim TSV 05 Ronsdorf. Die Bezirks­li­ga-Kicker war­ten im neu­en Jahr wei­ter­hin auf einen Sieg und muss­ten sich am Don­ners­tag­abend, 22. Febru­ar 2024, im Kreis­po­kal-Vier­tel­fi­na­le am Opp­hof auch dem zwei Klas­sen tie­fer spie­len­den... » mehr...

Steinwurf von Brücke: Ferrari auf der A1 getroffen

Blaulicht 21.02.2024 | » mehr...
Blaulicht 21.02.2024 | Unbe­kann­te war­fen am Don­ners­tag­mit­tag, 15. Febru­ar 2024, gegen 13:35 Uhr einen Stein von der Brü­cke über der Bun­des­au­to­bahn 1 zwi­schen den bei­den Anschluss­stel­len Rem­scheid-Len­nep und Wup­per­tal-Ronsdorf. Ein 29-jäh­ri­ger Mann war zu die­ser Zeit mit sei­nem Fer­ra­ri 488 GTB auf der Auto­bahn in Rich­tung Dort­mund unter­wegs, als unver­mit­telt ein von der Brü­cke... » mehr...