Fried-Gesamtschule lädt zum Tag der offenen Tür

Notizen   21.11.2022 | 14.58 Uhr

Artikelfoto

Die Erich-Fried-Gesamtschule an der Blutfinke | Foto: Marcus Müller

Bis zu den Anmel­de­ter­mi­nen im kom­men­den Jahr ist es zwar noch etwas hin, am kom­men­den Sams­tag, 26. Novem­ber 2022, bereits lädt die Erich-Fried-Gesamt­schu­le (EFG) aller­dings alle Viert­kläss­ler und ihre Eltern an die Blut­fin­ke ein. Denn dann bie­tet sich im Rah­men eines Tages der offe­nen Tür die Gele­gen­heit, im Vor­feld eines even­tu­el­len Besuchs ab dem kom­men­den Som­mer mal in den Schul­all­tag reinzuschnuppern.

Zwi­schen 10 und 13.30 Uhr kön­nen sich die Grund­schü­ler den EFG-Unter­richt mal genau­er anschau­en. Durch Füh­run­gen und zahl­rei­che Ange­bo­te zum akti­ven Mit­ma­chen erhal­ten sie einen bun­ten Gesamt­ein­druck von der Ronsdor­fer Gesamt­schu­le. Dabei wer­den Unter­richts­stun­den besich­tigt sowie viel­fäl­ti­ge Schul­pro­jek­te wie etwa das „Restau­rante espa­ñol“, das Akti­ons­fo­rum „Schu­le ohne Ras­sis­mus“ oder die Arbeits­ge­mein­schaft „Schools4Future“ vorgestellt. 

Die Eltern erhal­ten zudem wich­ti­ge Infor­ma­tio­nen zu Schul­lauf­bah­nen und Abschluss­mög­lich­kei­ten sowie zum Unter­richts­be­trieb in der Ganz­tags­schu­le, den Eltern­pfleg­schaf­ten, dem Schul­sa­ni­täts­dienst, den Sport- und Win­ter­sport­pro­jek­ten, der Thea­ter­klas­se oder dem fremd­sprach­li­chen und inter­kul­tu­rel­len Ler­nen. Wäh­rend der Ver­an­stal­tung besteht natür­lich die Gele­gen­heit, offe­ne Fra­gen anzu­spre­chen und direkt vor Ort zu klären.

Die Anmel­dun­gen für das kom­men­de Schul­jahr fin­den dann am Sams­tag, 21. Janu­ar 2023, von 9 bis 13 Uhr und 15 bis 17 Uhr statt sowie am Mon­tag, 23. Janu­ar 2023, von 8 bis 12 Uhr und 16 bis 19 Uhr und am Diens­tag, 24. Janu­ar 2023, von 8 bis 12 Uhr. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Erich-Fried-Gesamt­schu­le sowie eine Ter­min­re­ser­vie­rung für die Anmel­de­ter­mi­ne im Janu­ar 2023 gibt es online unter efg​-ronsdorf​.nrw.

|  RN  
Artikel teilen: 

Aktuelle Artikel auf RONSDORF!NET:

Stadt sucht eine neue Schiedsperson für Ronsdorf

Notizen 27.02.2024 | » mehr...
Notizen 27.02.2024 | Unpar­tei­isch zwi­schen zwei strei­ten­den Par­tei­en an einem neu­tra­len Ort ver­mit­teln soll eine Schieds­per­son als unters­te Instanz der deut­schen Recht­spre­chung. Denn nicht jede Strei­tig­keit muss etwa bei Haus­frie­dens­bruch, Belei­di­gung, Kör­per­ver­let­zung, Bedro­hung, Sach­be­schä­di­gung, Ver­let­zung des Brief­ge­heim­nis­ses oder nach­bar­recht­li­chen und ver­mö­gens­recht­li­chen Strei­tig­kei­ten von einem Gericht ent­schie­den werden. Die Stadt Wup­per­tal sucht aktu­ell eine... » mehr...

Fußball: Kantersieg für Linde, Unentschieden für TSV

Sport 25.02.2024 | » mehr...
Sport 25.02.2024 | TSV 05 Ronsdorf – HSV Langenfeld 1959   3:3 (1:2) Von der Punkt­aus­beu­te recht mau läuft es aktu­ell beim TSV 05 Ronsdorf. Die Bezirks­li­ga-Kicker war­ten im neu­en Jahr wei­ter­hin auf einen Sieg und muss­ten sich am Don­ners­tag­abend, 22. Febru­ar 2024, im Kreis­po­kal-Vier­tel­fi­na­le am Opp­hof auch dem zwei Klas­sen tie­fer spie­len­den... » mehr...

Steinwurf von Brücke: Ferrari auf der A1 getroffen

Blaulicht 21.02.2024 | » mehr...
Blaulicht 21.02.2024 | Unbe­kann­te war­fen am Don­ners­tag­mit­tag, 15. Febru­ar 2024, gegen 13:35 Uhr einen Stein von der Brü­cke über der Bun­des­au­to­bahn 1 zwi­schen den bei­den Anschluss­stel­len Rem­scheid-Len­nep und Wup­per­tal-Ronsdorf. Ein 29-jäh­ri­ger Mann war zu die­ser Zeit mit sei­nem Fer­ra­ri 488 GTB auf der Auto­bahn in Rich­tung Dort­mund unter­wegs, als unver­mit­telt ein von der Brü­cke... » mehr...