Erich-Fried-Gesamtschule: 174 neue Fünftklässler

Notizen   29.03.2022 | 10.00 Uhr

Artikelfoto

Die Erich-Fried-Gesamtschule an der Blutfinke | Foto: Marcus Müller

Im nächs­ten Schul­jahr wer­den 2.992 Schü­ler von der Grund­schu­le auf eine wei­ter­füh­ren­de Schu­le in Wup­per­tal wech­seln. „Wir sehen viel Sta­bi­li­tät im Sys­tem“, betont Schul­de­zer­nent Dr. Ste­fan Kühn. Am belieb­tes­ten bleibt die Gesamt­schu­le: 1.391 Anmel­dun­gen lagen für die­se Schul­form vor, 1.004 Plät­ze konn­ten ins­ge­samt ver­ge­ben werden. 

Die Kin­der, die kei­nen Gesamt­schul­platz erhiel­ten, konn­ten in der Anmel­dung für alle ande­ren wei­ter­füh­ren­den Schu­len in der Regel ihren Wunsch-Platz bekom­men. „95 Pro­zent der Schü­le­rin­nen und Schü­ler kön­nen nach die­ser zwei­ten Anmel­de-Run­de auf ihre Wunsch­schu­le wech­seln“, berich­tet Kühn. Auch die Gesamt­zahl der Schü­ler bleibt mit 2.992 sta­bil. „Die­se Zah­len wer­den per­spek­ti­visch stei­gen“, kün­digt Kühn für die kom­men­den Jahr­gän­ge an. Auf die Erich-Fried-Gesamt­schu­le (EFG) an der Blut­fin­ke wech­seln dabei wie im Vor­jahr 174 Schüler.

Ins­ge­samt 199 Kin­der wech­seln im Som­mer auf die Haupt­schu­le, alle blei­ben zwei­zü­gig. „Damit sind die Haupt­schu­len gut auf­ge­stellt“, so Kühn. Die Auf­nah­men an den Wup­per­ta­ler Real­schu­len stei­gen seit eini­gen Jah­ren schritt­wei­se. „Das zeigt die hohe Attrak­ti­vi­tät die­ser Schul­form“, freut sich Kühn. Dort wer­den nach dem Ende der Som­mer­fe­ri­en 781 Kin­der ein­ge­schult, 146 davon in der Fried­rich-Bay­er-Real­schu­le (FBR) im Schul­zen­trum Süd (-4).

Gro­ße Beliebt­heit genie­ßen auch die Gym­na­si­en in Wup­per­te­al: Mit 1.008 Auf­nah­men lie­gen sie im Som­mer 2022 knapp vor den Gesamt­schu­len. Das Carl-Fuhl­rott-Gym­na­si­um auf Kül­len­hahn wird 182 neue Fün­fer begrü­ßen (+17). „Auch hier wirkt sich die gute päd­ago­gi­sche Arbeit auf die Anmel­de­zah­len aus“, meint Schul­de­zer­nent Dr. Ste­fan Kühn. „Ins­ge­samt hat sich die viel­fäl­ti­ge Bil­dungs­land­schaft bei uns bewährt.“

|  RN  
Artikel teilen: 

Aktuelle Artikel auf RONSDORF!NET:

Erst spät bezwingen die TSV-Zebras den SV Bayer

Sport 06.12.2022 | » mehr...
Sport 06.12.2022 | Lan­ge Zeit tat sich Fuß­ball-Bezirks­li­gist TSV 05 Rons­dorf sehr schwer beim SV Bay­er Wup­per­tal. Zwar hat­te Adil El Hajui die Zebras am ers­ten Rück­run­den-Spiel­tag am Sonn­tag­nach­mit­tag, 4. Dezem­ber 2022, nach einer hal­ben Stun­de mit einem sehens­wer­ten Frei­stoß in Füh­rung gebracht, glich sechs Minu­ten spä­ter bereits Niklas Dör­ri­er mit einem Distanz­schuss... » mehr...

Jugendliche auf der Staubenthaler Höhe angefahren

Blaulicht 05.12.2022 | » mehr...
Blaulicht 05.12.2022 | Zu einer Unfall­flucht kam es am ver­gan­ge­nen Frei­tag­abend, 2. Dezem­ber 2022, auf der Stau­ben­tha­ler Höhe, bei der eine 15-Jäh­ri­ge ver­letzt wur­de. Die Jugend­li­che war gegen 22 Uhr gemein­sam mit ihrem 18 Jah­re alten Beglei­ter auf dem Geh­weg unter­wegs, als den bei­den im Kreu­zungs­be­reich an der Luhns­fel­der Höhe ein Auto ent­ge­gen­kam... » mehr...

Viele Radarkontrollen rund um den Nikolaustag

Notizen 05.12.2022 | » mehr...
Notizen 05.12.2022 | An fol­gen­den Stel­len wird das städ­ti­sche Ord­nungs­amt in die­ser Woche Geschwin­dig­keits­mes­sun­gen in Wup­per­tal durch­füh­ren. Die ange­kün­dig­ten Stand­or­te in Rons­dorf und Umge­bung sind dabei fett hervorgehoben. Montag, 5. Dezember 2022 Mir­ker Stra­ße, Han­sa­stra­ße, Neu­en­teich, Bun­des­al­lee, Neu­markt­stra­ße, Hügel­stra­ße, Schwarz­bach, Dah­ler Stra­ße, Blom­ba­cher Bach, Widu­kind­stra­ße, Ber­li­ner Stra­ße, Rem­schei­der Stra­ße, Echo­er Stra­ße, An der... » mehr...