Mit Hubschrauber nach flüchtendem Auto gesucht

Blaulicht   25.11.2022 | 12.31 Uhr

Artikelfoto

Die Poli­zei führ­te am gest­ri­gen Don­ners­tag, 24. Novem­ber 2022, inte­gra­ti­ven Fahn­dungs- und Kon­troll­tag im ber­gi­schen Städ­te­drei­eck durch. Ver­schie­de­ne Delikts­fel­der wur­den durch die kon­trol­lie­ren­den Beam­ten in Uni­form und in zivi­ler Klei­dung über­prüft und in Augen­schein genom­men. Im Fokus lagen dabei Stra­ßen­kri­mi­na­li­tät und Ein­bruchs­de­lik­te sowie die Bekämp­fung von Tages­woh­nungs­ein­brü­chen und Geld­au­to­ma­ten­spren­gun­gen aber auch Verkehrsverstöße.

Ins­ge­samt wur­den 44 Per­so­nen und 78 Fahr­zeu­ge einer Kon­trol­le unter­zo­gen. Die ein­ge­setz­ten Kräf­te leg­ten 20 Ord­nungs­wid­rig­kei­ten-Anzei­gen vor. Gegen vier Per­so­nen lagen Haft­be­feh­le vor, die voll­streckt wur­den. An einer Kon­troll­stel­le in Ronsdorf ent­zog sich gegen 14.15 Uhr ein Fahr­zeug­füh­rer der Kon­trol­le, in dem er sein Fahr­zeug beschleu­nig­te. Als er den vor­aus­fah­ren­den Dacia einer 52-Jäh­ri­gen über­hol­te, kam es zum seit­li­chen Zusammenstoß. 

Ohne sich um den Unfall zu küm­mern setz­te er sei­ne Fahrt fort. Nach einer Ver­fol­gungs­fahrt und anschlie­ßen­der Fahn­dung, bei der auch ein Poli­zei­hub­schrau­ber zum Ein­satz kam, konn­te der flüch­ti­ge Opel Insi­gnia ver­un­fallt in der Stra­ße Blom­bach fest­ge­stellt wer­den. Dazu stell­ten die Beam­ten in der Nähe einen Mann fest, der sich offen­sicht­lich ver­bor­gen hielt und als Insas­se des Fahr­zeugs in Fra­ge kommt. Die Ermitt­lungs- und Fahn­dungs­ar­beit zur Klä­rung der Hin­ter­grün­de und Fest­stel­lung der wei­te­ren Fahr­zeug­nut­zer dau­ern an.

Update (28.11.2022): Wie die Poli­zei wei­ter mit­teilt, fuhr der flüch­ti­ge Opel wäh­rend der Ver­fol­gungs­fahrt am ver­gan­ge­nen Don­ners­tag mehr­fach in den Gegen­ver­kehr und gefähr­de­te ande­re Ver­kehrs­teil­neh­mer. An der Ein­mün­dung Erb­schlö­er Stra­ße zur Stra­ße In der Krim muss­te der Opel Insi­gnia einem aus der Stra­ße In der Krim kom­men­den Rad­fah­rer aus­wei­chen, um einen Zusam­men­stoß zu verhindern.

Die Poli­zei bit­tet den genann­ten Rad­fah­rer sowie Zeu­gen und Hin­weis­ge­ber, ins­be­son­de­re Ver­kehrs­teil­neh­mer, die durch das Flucht­fahr­zeug gefähr­det wur­den, sich unter der Tele­fon­num­mer 02 02 /​ 2 84–0 zu melden.

|  RN  
Artikel teilen: 

Aktuelle Artikel auf RONSDORF!NET:

Tanz in den Mai: Feiern beim TSV und UTC möglich

Freizeit 24.04.2024 | » mehr...
Freizeit 24.04.2024 | Die „Alten Her­ren“ des TSV 05 Ronsdorf ver­an­stal­ten auch in die­sem Jahr wie­der eine „Tanz in den Mai“-Party mit DJ. Wer am Diens­tag­abend, 30. April 2024, im Ver­eins­heim der Zebras fei­ern möch­te, der soll­te sich recht­zei­tig Kar­ten für die Sau­se sichern, die ab 19 Uhr auf der Wald­kampf­bahn an der... » mehr...

16. Pflanzentauschbörse auf dem Permakulturhof

Notizen 24.04.2024 | » mehr...
Notizen 24.04.2024 | Oft sind Stau­den oder ande­re Pflan­zen im Gar­ten zu viel gewor­den oder sol­len ande­ren Pflan­zen wei­chen. Statt die­se weg­zu­wer­fen, kann man sie am kom­men­den Sonn­tag, 28. April 2024, zum Per­ma­kul­tur­hof Vorm Eich­holz brin­gen. Am Dor­ner Weg 6 fin­det an die­sem Tag in der Zeit von 12 bis 16 Uhr die nun­mehr... » mehr...

Tag der offenen Tür beim Tennisclub Grün-Weiss

Sport 23.04.2024 | » mehr...
Sport 23.04.2024 | Mit einem Tag der offe­nen Tür fei­ert der Ten­nis­club Grün-Weiß Elber­feld am kom­men­den Sonn­tag, 28. April 2024, den Start in die neue Som­mer­sai­son. Ab 13 Uhr besteht auf der Anla­ge am Kapel­len 16 natür­lich die Gele­gen­heit, den Schlä­ger zu schwin­gen. Die Plät­ze, Leih­schlä­ger und Bäl­le ste­hen dabei kos­ten­frei zur Verfügung.... » mehr...