Einbrecher war auch in Ronsdorf unterwegs

Blaulicht   06.01.2022 | 15.50 Uhr

Artikelfoto

In der Nacht zu Mitt­woch, 5. Janu­ar 2022, gelang­te ein 16-Jäh­ri­ger gegen 02.40 Uhr unbe­fugt über eine in Kipp­stel­lung ste­hen­de Ter­ras­sen­tür in die Erd­ge­schoss­woh­nung eines Ehe­paa­res an der Hüne­feld­stra­ße in Unt­er­bar­men und such­te in der Küche nach Wert­ge­gen­stän­den, als ihn der 54-jäh­ri­ge Woh­nungs­in­ha­ber bemerk­te. Der Wup­per­ta­ler über­wäl­tig­te den Ein­bre­cher und hielt ihn bis zum Ein­tref­fen der alar­mier­ten Poli­zei­kräf­te fest. Die Beam­ten nah­men der 16-Jäh­ri­gen vor­läu­fig fest. Kri­mi­nal­be­am­te sicher­ten die Ein­bruchs­spu­ren in der Wohnung.

Auf der Poli­zei­wa­che stell­ten die Beam­ten fest, dass der 16-Jäh­ri­ge erst Ende Dezem­ber 2021 ille­gal aus den Nie­der­lan­den unter fal­schen Per­so­nal­da­ten in die Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land ein­reis­te und seit­dem bereits mehr­fach poli­zei­lich in Erschei­nung getre­ten sein dürf­te. So lie­gen poli­zei­li­che Erkennt­nis­se in Köln und Kamen vor, nach denen der Beschul­dig­te an wei­te­ren Dieb­stahls­ta­ten betei­ligt sein könn­te. Zudem dürf­te er bereits am 4. Janu­ar 2022 in frem­de Gär­ten in Rons­dorf ein­ge­drun­gen sein und von dort aus Wohn­häu­ser aus­ge­späht haben.

Auf Antrag der Staats­an­walt­schaft Wup­per­tal wur­de der Ver­däch­ti­ge am 5. Janu­ar 2022 dem zustän­di­gen Rich­ter am Amts­ge­richt vor­ge­führt, der die Unter­su­chungs­haft gegen den 16-Jäh­ri­gen anordnete.

|  RN  
Artikel teilen: 

Aktuelle Artikel auf RONSDORF | NET:

Staubenthaler Straße: Kein Tempo 30 vor der Kita

Politik 13.08.2022 | Vor der städ­ti­schen Tages­ein­rich­tung für Kin­der an der Stau­ben­tha­ler Stra­ße kann zukünf­tig wei­ter­hin mit einer Höchst­ge­schwin­dig­keit von 50 Kilo­me­tern pro Stun­de vor­bei­ge­fah­ren wer­den. Nach­dem die Bezirks­ver­tre­tung (BV) Rons­dorf in ihrer März-Sit­zung ein­stim­mig einem Antrag der BV-Frak­ti­on von Bünd­nis 90 /​ Die Grü­nen gefolgt war, die Stadt­ver­wal­tung möge prü­fen, ob eine... » mehr...

Polizei: Tankstellen-Überfall an der Linde misslang

Blaulicht 09.08.2022 | Erst die Spren­gung eines Geld­au­to­ma­ten in der Innen­stadt, dann noch ein ver­such­ter Raub auf eine Tank­stel­le an der Lin­de – am Mon­tag hat­te die Poli­zei in Rons­dorf gut zu tun. In den spä­ten Abend­stun­den – gegen 21.40 Uhr – droh­te ein bis­lang unbe­kann­ter Mann der Tank­stel­len-Mit­ar­bei­te­rin mit einem Mes­ser und... » mehr...

Unbekannte sprengen weiteren Geldautomaten

Blaulicht 08.08.2022 | In den frü­hen Mor­gen­stun­den des Mon­tags, 8. August 2022, kam es in der Rons­dor­fer Innen­stadt wie­der zu einer Spren­gung eines Geld­au­to­ma­ten. Anwoh­ner mel­de­ten gegen 2.05 Uhr einen lau­ten Knall aus den Räu­men der Deut­schen Bank an der Lüttring­hau­ser Straße. Meh­re­re Täter ver­lie­ßen den Tat­ort anschlie­ßend flucht­ar­tig. Die poli­zei­li­che Fahn­dung führ­te... » mehr...