26-Jähriger war doppelt so schnell wie erlaubt

Blaulicht   01.06.2021 | 14.01 Uhr

Artikelfoto

Symbolbild | Foto: Michael Schwarzenberger

Beam­te der Poli­zei­wa­che Bar­men führ­ten am Mon­tag, 31. Mai 2021, Geschwin­dig­keits­ko­trol­len an gleich zwei Ört­lich­kei­ten in Wup­per­tal-Ronsdorf durch. Neben einer Tem­po-30-Zone in der Stra­ße Räd­chen stell­ten die Ord­nungs­hü­ter ihr Laser­mess­ge­rät auch auf der Ober­ber­gi­schen Stra­ße in Höhe Am Knö­chel auf. Ziel der Poli­zei war es, eine der Haupt­un­fall­ur­sa­chen – über­höh­te Geschwin­dig­keit – zu kontrollieren.

Bei der Akti­on, die etwa von 16.30 Uhr bis 22 Uhr andau­er­te, spra­chen die Beam­ten ins­ge­samt 44 Ver­war­nun­gen aus, wobei die gefah­re­ne Geschwin­dig­keit von 13 Ver­kehrs­teil­neh­mern eine Ord­nungs­wid­rig­kei­ten­an­zei­ge nach sich zieht.

Ein 26-jäh­ri­ger Rem­schei­der fiel dabei beson­ders nega­tiv auf: Er befuhr die Ober­ber­gi­sche Stra­ße mit 136 km/​h und damit fast dop­pelt so schnell wie erlaubt. Die maxi­mal zuläs­si­ge Geschwin­dig­keit liegt an die­ser Stel­le bei 70 km/​h. Ein der­ar­ti­ges Fehl­ver­hal­ten führt zu einem hohen Buß­geld, Punk­ten in Flens­burg und einem mehr­mo­na­ti­gen Fahrverbot.

|  RN  
Artikel teilen: 

Aktuelle Artikel auf RONSDORF!NET:

Fußball: Kantersieg für Linde, Unentschieden für TSV

Sport 25.02.2024 | » mehr...
Sport 25.02.2024 | TSV 05 Ronsdorf – HSV Langenfeld 1959   3:3 (1:2) Von der Punkt­aus­beu­te recht mau läuft es aktu­ell beim TSV 05 Ronsdorf. Die Bezirks­li­ga-Kicker war­ten im neu­en Jahr wei­ter­hin auf einen Sieg und muss­ten sich am Don­ners­tag­abend, 22. Febru­ar 2024, im Kreis­po­kal-Vier­tel­fi­na­le am Opp­hof auch dem zwei Klas­sen tie­fer spie­len­den... » mehr...

Steinwurf von Brücke: Ferrari auf der A1 getroffen

Blaulicht 21.02.2024 | » mehr...
Blaulicht 21.02.2024 | Unbe­kann­te war­fen am Don­ners­tag­mit­tag, 15. Febru­ar 2024, gegen 13:35 Uhr einen Stein von der Brü­cke über der Bun­des­au­to­bahn 1 zwi­schen den bei­den Anschluss­stel­len Rem­scheid-Len­nep und Wup­per­tal-Ronsdorf. Ein 29-jäh­ri­ger Mann war zu die­ser Zeit mit sei­nem Fer­ra­ri 488 GTB auf der Auto­bahn in Rich­tung Dort­mund unter­wegs, als unver­mit­telt ein von der Brü­cke... » mehr...

Rockfestival: Kölner Band gewinnt WSW-Studiopreis

Freizeit 19.02.2024 | » mehr...
Freizeit 19.02.2024 | Das „Elephant’s Fal­ling Fes­ti­val“ ist die Nach­fol­ge­ver­an­stal­tung des legen­dä­ren Schü­ler-Rock­fes­ti­vals, wel­ches vom Ronsdor­fer Rock­pro­jekt an der Erich-Fried-Gesamt­schu­le ins Leben geru­fen wur­de. Am ver­gan­ge­nen Sams­tag, 17. Febru­ar 2024, fand das Fes­ti­val im Haus der Jugend Bar­men mit Nach­wuchs­bands aus dem Ber­gi­schen Land, dem Ruhr­ge­biet und dem Rhein­land statt. Die Köl­ner Alter­na­ti­ve-Rock-Band „Ice... » mehr...